Kabelautobahn …. die Elektriker sind da

Während wir nach Feierabend und am Wochenende im Dachstuhl rumturnten waren die Elektriker fleißig am Werk. Freitags wurden die Fenster eingebaut und montags konnten die Monteure loslegen. Wie immer geht hier alles Hand in Hand. An dieser Stelle noch mal ein Lob an die Planung von MRL!

Am ersten Tag wurden die ganzen Dosen gebohrt und später die Schlitze gefräst. Das Ganze geht vom Obergeschoss nach unten. Wir hatten uns zudem für Unterverteiler für jedes Geschoss entschieden, damit wir nicht immer in den Keller müssen, falls mal eine Sicherung fliegt.

Entgegen der VDE werden die Kabel nicht von oben nach unten verzogen sondern auf dem Boden verlegt und nachher vom Estrich bzw. von der Dämmschicht überdeckt. Die Elektriker von EOV arbeiteten sehr ordentlich und hinterließen die Baustelle auch immer sauber und aufgeräumt. Ich behaupte mal, dass man vom optischen Zustand der Baustelle auf die generelle Arbeitsweise der Handwerker schließen kann. Das ist in diesem Fall sehr beruhigend.

Unterverteilung im Erdgeschoss
Unterverteilung im Erdgeschoss
Kabelwirrwarr in Flur und Büro
Kabelwirrwarr in Flur und Büro
So sieht es aus, wenn Rolladenmotor, Wohnzimmer Esszimmer, Küche, Außensteckdose und Außenbeleuchtung am Terrassenausgang unterbringen muss...
So sieht es aus, wenn Rolladenmotor, Wohnzimmer Esszimmer, Küche, Außensteckdose und Außenbeleuchtung am Terrassenausgang unterbringen muss…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.